Schachklub CAÏSSA Hermsdorf-Frohnau e.V. (Berlin)
Max' Montags-Mysterium (Löserwettbewerb für Schachprobleme) 2021/2022: 25. Aufgabe
Home :: Max' Montags-Mysterium 2021/2022 :: 25. Aufgabe
Home
Spielabende
Spielorte
Kinderschach
Schachtraining
Terminplan
DWZ
Vereinsturniere
Hall of Fame
BMM
Links
Chronik
Schachreisen
Download
Anschriften
Lichess
MM-Mysterium
Corona
MMM 2020/21 | MMM 2021/22

1. | 6. | 11. | 16. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. Aufgabe

Allgemeine Informationen

Max Witte hat einen wöchentlichen Löserwettbewerb (Max' Montags-Mysterium) für Schachprobleme ins Leben gerufen. Eine gute Idee! Einsendeschluss (idealerweise per Mail an Max Witte) ist jeweils Sonntag, 24 Uhr. Viel Spaß!

25. Schachproblem (Einsendeschluß 14. November 2021)

Weiß setzt freiwillig patt, wenn er außer einem pattsetzenden Zug auch noch über mindestens einen Zug verfügt, der nicht pattsetzt.

Der zurzeit gültige absolute Rekord in punkto freiwillige Pattsetzungen (in legaler Stellung ohne Umwandlungsfiguren und –züge) wurde bereits im Jahre 1972 erzielt und steht bei 46:

Beispiel: Ludwig Zagler, The Problemist Fairy Chess Supplement 4/1936

Beispielstellung zur 25. Aufgabe Nr. 1

10 + 1 Steine, 46 freiwillige Pattzüge, Effizienz = 46/11 = 4,18

Zur Erinnerung:

Erstens: Mit Effizienz hatte ich neulich den Quotienten Anzahl der thematischen Züge/Anzahl der verwendeten Steine bezeichnet. Er drückt aus, wie viele Pattzüge jeder Stein im Mittel zum Pattsetzen beiträgt.

Zweitens: Pattsetzungen sind sorgfältig zu unterscheiden von Patterhaltungen. Bei ersteren wird das Patt durch den weißen Zug erst erzeugt, während bei letzteren das Patt schon besteht.

Man könnte nun wieder auf die Idee kommen, die Steineanzahl zu begrenzen. Der Rekord für freiwillige Pattsetzungen bei minimalem Material wird von A. H. Kniest gehalten:

Beispiel: H. Kniest, Diagramme und Figuren 1966

Beispielstellung zur 25. Aufgabe Nr. 2

2 + 1 Steine, 6 freiwillige Pattzüge, Effizienz = 6/3 = 2

Am Rande sei Folgendes erwähnt: Nach meiner Untersuchung ergibt sich für die Problemart freiwillige Pattsetzungen (in legaler Stellung, ohne Umwandlungsfiguren und –züge) der größte Effizienzwert bei einer Verwendung von 6 Steinen (32 Pattsetzungen, Effizienz = 5,33). Wer das bestätigen oder gar toppen kann, bekommt satte 10 Punkte zusätzlich aufs Dauerkonto.

Nun aber zum 25. MMM:

25. Aufgabe: Max Witte, Urdruck

Konstruiere mit 4 Steinen ohne Umwandlungsfiguren eine legale Stellung, in der Weiß über ein Maximum an freiwilligen Pattsetzungen verfügt. Umwandlungszüge sind ausgeschlossen.

Zurück zur Übersicht über die bisherigen Aufgaben & Lösertabelle.

© SK CAÏSSA 2021
 Mail Kontakt   W3C-Validation [mmm2122aufgabe25.htm]  Impressum   Datenschutzerklärung   Stand: 11.10.2021