Schachklub CAÏSSA Hermsdorf-Frohnau e.V. (Berlin)
Max' Montags-Mysterium (Löserwettbewerb für Schachprobleme) 2021/2022: 22. Aufgabe
Home :: Max' Montags-Mysterium 2021/2022 :: 22. Aufgabe
Home
Spielabende
Spielorte
Kinderschach
Schachtraining
Terminplan
DWZ
Vereinsturniere
Hall of Fame
BMM
Links
Chronik
Schachreisen
Download
Anschriften
Lichess
MM-Mysterium
Corona
MMM 2020/21 | MMM 2021/22

1. | 6. | 11. | 16. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. Aufgabe

Allgemeine Informationen

Max Witte hat einen wöchentlichen Löserwettbewerb (Max' Montags-Mysterium) für Schachprobleme ins Leben gerufen. Eine gute Idee! Einsendeschluss (idealerweise per Mail an Max Witte) ist jeweils Sonntag, 24 Uhr. Viel Spaß!

22. Schachproblem (Einsendeschluß 24. Oktober 2021)

Samuel Loyd

Die Originalformulierung von Loyds Konstruktionsaufgabe lautete: „If both parties make the same moves, how can the first player mate in four?“

Die Aufgabe wurde im American Chess Journal 1876, S. 48, nachgedruckt, und dort wird nur eine Lösung genannt. Daher vermutet man, dass Loyd ursprünglich auch nur eine Lösung im Sinn hatte. Später wurde das Problem möglicherweise „gekocht“ und zwei Nebenlösungen gefunden, die dann zu Lösungen promovierten.

22. Aufgabe: Samuel Loyd, Le Sphinx 10, S. 145, 01/10/1866

22. Aufgabe

Schwarz kopiert die weißen Züge
Matt in 4 Zügen, 3 Lösungen

Zurück zur Übersicht über die bisherigen Aufgaben & Lösertabelle.

© SK CAÏSSA 2021
 Mail Kontakt   W3C-Validation [mmm2122aufgabe22.htm]  Impressum   Datenschutzerklärung   Stand: 11.10.2021