Schachklub CAÏSSA Hermsdorf-Frohnau e.V. (Berlin)

Max' Montags-Rekorde (Konstruktionswettbewerb): 15. Rekord

Home :: Max' Montags-Rekorde :: 15. Rekord

1. | 6. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 21. | 26. | 28. Rekord

Einleitende Worte

Der MMM-Wettbewerb ist nun ausgelaufen, am Ende war die Beteiligung einfach zu schwach. Ich möchte – mithilfe von Christian – stattdessen in Zukunft ein neues Periodikum unserer Homepage ins Leben rufen, das vielleicht wieder auf mehr Interesse stößt. Das Oberthema soll heißen: Einzügerrekorde, was, wie einige von Ihnen/Euch wissen, ein von mir schon seit längerem verfolgtes Hobby ist. Worum es dabei geht, wird recht ausführlich im Menu Einzügerrekorde erklärt, genauer: mithilfe des dort bereitgestellten Vorwortes (PDF). In der Tabelle der Einzügerrekorde (XLS) ist aufgeführt, was es alles schon an Rekorden gibt. Man muss sich aber nicht durch dieses umfangreiche Material durcharbeiten: Ich werde jede einzelne Aufgabe so genau formulieren und mit Beispielen versehen, daß das überflüssig sein sollte.

15. Schachrekord: Freiwillige Doppelpattmeidungen

Mit den Doppelpattsetzungen (MMR 10) und Nichtdoppelpattsetzungen (MMR 14) sind die direkten Typen unseres Zyklusthemas bereits erledigt, denn Doppelpattaufhebungen bzw. –erhaltungen sind unmöglich.

Bei den indirekten Typen sind nach der Systematik von Erich Bartel als erstes die Meidungen an der Reihe. Dabei geht es um Folgendes: Im Satzspiel kann Schwarz kein Doppelpatt herbeiführen und nach den (möglichst vielen) weißen Themazügen auch nicht. Weil aber die freiwillige Form vorliegt, muss es in der Ausgangsstellung wenigstens einen weißen Zug geben, nach dem Schwarz ein Doppelpatt herbeiführen kann.

Beispiel: Bernd Schwarzkopf, Problemkiste 2-3/2009

Beispiel für freiwillige Doppelpattmeidungen
5+1
5 freiwillige Doppelpattmeidungen

Erläuterung: Im Satzspiel kann Schwarz nicht doppelpattsetzen und nach den 5 thematischen Zügen 1.Kg7 bzw. 1.f8D+/T/L+/S auch nicht. Aber nach dem (einzigen nichtthematischen) Zug 1.f6+ kann er’s. Übrigens stand bei Bernd nicht die Maximierung der Themazüge im Vordergrund sondern die Minimierung der Steineanzahl.

Mein Rekord-Vorschlag für freiwillige Doppelpattmeidungen:

Max Witte, Urdruck

Vorgabe von Max für freiwillige Doppelpattmeidungen
14+2 {FEN: N1k5/P1P5/RKP5/BPP5/R6p/P5Q1/1P4P1/8 w - - 0 1}
30 freiwillige Doppelpattmeidungen (Bb2=1 + La5=4 + Ta4=7 + D=18)

Gibt es ‘was Besseres? Antworten auf diese Frage bis zum 15. Oktober 2023 an Max Witte.

Bemerkung: Die leicht modifizierte Stellung

Max Witte

32 freiwillige Doppelpattmeidungen in illegaler Stellung
14+2

erlaubt noch zwei Themazüge mit dem Tb5 mehr, aber leider auf Kosten der Illegalität der Stellung.

15. Rekord: Freiwillige Doppelpattmeidungen

Konstruiere einen Rekord zum Thema freiwillige Doppelpattmeidungen. [Lösung]

Max Witte

Zurück zur Übersicht über die bisherigen Aufgaben & Lösertabelle.