Schachklub CAÏSSA Hermsdorf-Frohnau e.V. (Berlin)

Max' Montags-Rekorde (Konstruktionswettbewerb): 4. Rekord

Home :: Max' Montags-Rekorde :: 4. Rekord

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 11. | 16. | 21. | 26. | 31. | 36. | 40. Rekord

Einleitende Worte

Der MMM-Wettbewerb ist nun ausgelaufen, am Ende war die Beteiligung einfach zu schwach. Ich möchte – mithilfe von Christian – stattdessen in Zukunft ein neues Periodikum unserer Homepage ins Leben rufen, das vielleicht wieder auf mehr Interesse stößt. Das Oberthema soll heißen: Einzügerrekorde, was, wie einige von Ihnen/Euch wissen, ein von mir schon seit längerem verfolgtes Hobby ist. Worum es dabei geht, wird recht ausführlich im Menu Einzügerrekorde erklärt, genauer: mithilfe des dort bereitgestellten Vorwortes (PDF). In der Tabelle der Einzügerrekorde (XLS) ist aufgeführt, was es alles schon an Rekorden gibt. Man muss sich aber nicht durch dieses umfangreiche Material durcharbeiten: Ich werde jede einzelne Aufgabe so genau formulieren und mit Beispielen versehen, daß das überflüssig sein sollte.

4. Schachrekord: Freiwillige Zugmeidungen in illegaler Stellung

Gesucht ist der Rekord für freiwillige Zugmeidungen in illegaler Stellung. Dabei handelt es sich um Folgendes:

Eine illegale Stellung – d.i. eine Stellung, die nicht in einer Partie erspielt werden könnte1 – ist zu konstruieren, die folgende Eigenschaften aufweist:

  • Weiß ist am Zuge, Schwarz hat mit seinem letzten Zug dafür gesorgt, daß er (der Schwarze) im Patt steht.
  • Weiß verfügt über eine Vielzahl (ein Maximum) an Zügen, die das Patt erhalten oder mattsetzen. Er verfügt aber auch über mindestens einen Zug, der das Patt aufhebt ohne mattzusetzen.

1 Was genau mit dem Ausdruck illegale Stellung im Zusammenhang mit Einzügerrekorden gemeint ist, scheint mir nicht vollständig ausdiskutiert zu sein. Als gesichert darf Folgendes gelten:

  • Märchenfiguren kommen nicht vor, Bauern auf der ersten oder achten Reihe auch nicht, denn das wären Märchenfiguren.
  • Die Anzahl der Figuren ist unbegrenzt, es gibt Einzügerrekorde mit 64 Figuren.
  • Das Spielfeld ist ein normales 8x8-Quadrat mit 64 Feldern.

Es gibt illegale Stellungen ohne Könige. Im vorliegenden Falle wird aber – da es u.a. um Mattsetzungen geht, der schwarze König nicht fehlen dürfen.

Wie üblich ist es erlaubt – sogar erwünscht – in der PDB der Schwalbe bei verwandten Themen zu „wildern“.

Die Konstruktion, die hierfür in erster Linie in Frage kommt, ist die folgende:

Inspiration: Ludwig Zagler, mit vertauschten Farben in: feenschach 2/1973 [PDB-Nr. P1180697]

Inspiration 4. Aufgabe
28+1 {FEN: BQQQQQBk/Q5RB/Q6Q/Q6Q/Q6Q/Q6Q/Q6Q/BQQQQQQB b - - 0 1}
275 erzwungene Zugmeidungen in illegaler Stellung

Gemäß Zaglers geharnischtem Veto darf es in der freiwilligen Form keinen Rekord geben, da dieser – was die Anzahl der thematischen Züge angeht – an den oben gezeigten nicht heranreichen würde.

Man muss aber in diesem Punkt nicht unbedingt Zagler folgen. Tut man es nicht, könnte man auf die folgende Idee kommen:

Vorgabe: Ludwig Zagler, mit vertauschten Farben in: feenschach 2/1973 [PDB-Nr. P1180697], Version Max Witte

Vorgabe 4. Aufgabe
27+2 {FEN: BQQQQQBk/Q5RB/Q6Q/Q6Q/Q6Q/Q6Q/pQ5Q/K1QQQQQB b - - 0 1}
262 freiwillige Zugmeidungen in illegaler Stellung

Das gilt es zu überbieten.

4. Rekord: Freiwillige Zugmeidungen in illegaler Stellung

Konstruiere einen Rekord zum Thema freiwillige Zugmeidungen in illegaler Stellung. [Lösung]

Max Witte

Zurück zur Übersicht über die bisherigen Aufgaben & Lösertabelle.