Schachklub CAÏSSA Hermsdorf-Frohnau e.V. (Berlin)

Max' Montags-Rekorde (Konstruktionswettbewerb): 30. Rekord

Home :: Max' Montags-Rekorde :: 30. Rekord

1. | 6. | 11. | 16. | 21. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31. | 36. | 38. Rekord

Einleitende Worte

Der MMM-Wettbewerb ist nun ausgelaufen, am Ende war die Beteiligung einfach zu schwach. Ich möchte – mithilfe von Christian – stattdessen in Zukunft ein neues Periodikum unserer Homepage ins Leben rufen, das vielleicht wieder auf mehr Interesse stößt. Das Oberthema soll heißen: Einzügerrekorde, was, wie einige von Ihnen/Euch wissen, ein von mir schon seit längerem verfolgtes Hobby ist. Worum es dabei geht, wird recht ausführlich im Menu Einzügerrekorde erklärt, genauer: mithilfe des dort bereitgestellten Vorwortes (PDF). In der Tabelle der Einzügerrekorde (XLS) ist aufgeführt, was es alles schon an Rekorden gibt. Man muss sich aber nicht durch dieses umfangreiche Material durcharbeiten: Ich werde jede einzelne Aufgabe so genau formulieren und mit Beispielen versehen, daß das überflüssig sein sollte.

30. Schachrekord: Freiwillige Doppelpatterlassungen

Wie auch sonst oft beim Thema „Doppelpatt“ weist die PDB außer Bernds Rekord mit minimalem Material keine weiteren Rekorde auf:

Nr.ForderungTypSubtypAnzahlAnzahlAutorQuellePIDFEN
them. Zg.Steine
513Doppelpatterlassungenindirekt32 Steine------
514DoppelpatterlassungenindirektoUz oUf------
515DoppelpatterlassungenindirektmUz oUf------
516DoppelpatterlassungenindirektoUz mUf------
517DoppelpatterlassungenindirektmUz mUf------
518Doppelpatterlassungenindirektillegal------
519Doppelpatterlassungenindirektmin. Material111Schwarzkopf, BerndProblemkiste 02-03/2009P11842408/8/8/8/5pp1/5ppR/5prp/5Kbk

Rekord: Bernd Schwarzkopf, Problemkiste 2-3/2009 [PDB-Nr. P1184240]

Rekord von Bernd Schwarzkopf für freiwillige Doppelpatterlassungen bei minimalem Material
2+9 {FEN: 8/8/8/8/5pp1/5ppR/5prp/5Kbk w - - 0 1}
1 freiwillige Doppelpatterlassung bei minimalem Material [1 ? == ( ! + ) s N]

Man beachte, dass der Terminus „Erlassung“ für Einzügerrekorde mit minimalem Material anders definiert ist als bei anderen Einzügerrekorden. Während bei Doppelpatterlassungen mit minimalem Material Schwarz nach den thematischen Zügen des Weißen doppelpattsetzen kann, aber nicht muss (vgl. Erich Bartel: Einzügerrekorde mit minimalem Material, Augsburg 1984), kann er bei anderen Konstruktionen doppelpattsetzen oder nicht (jedenfalls muss er es nicht), wobei die Option doppelpattsetzen zu können mindestens einmal vorkommen muss (vgl. Ludwig Zagler: Zur Systematik der Einzügerkonstruktionsthemen, feenschach 10/1972).

An meinem Rekordvorschlag möge klar werden, wie Ludwig Zaglers Definition zu verstehen ist:

Vorgabe: Max Witte, Urdruck

Vorgabe von Max für freiwillige Doppelpatterlassungen Rekord bzw. Rekordkandidat
5+14 {FEN: 8/8/1p6/pP4p1/Bp3Qpp/1P3prb/5prk/5Kbn w - - 0 1}
18 freiwillige Doppelpatterlassungen [18 ? == ( ! + ) s N]

Erläuterungen:

  • Im Satzspiel muss Schwarz mit 0...gf doppelpattsetzen.
  • Von den 19 verschiedenen Damenzügen, die Weiß zur Verfügung stehen, sind 18 thematisch (alle außer 1.Db4:): Denn entweder kann Schwarz darauf nicht doppelpattsetzen oder – wie im Falle von 1.Dg3:+ – er kann, muss aber nicht. Der nicht thematische Zug 1.Db4: sorgt dafür, dass es um die freiwillige Form geht.
  • Ohne das 6-er-Grüppchen am linken Rand hätte man 20 erzwungene Doppelpatterlassungen.

Verbesserungsvorschläge bis zum 31.3.24 an Max Witte.

30. Rekord: Freiwillige Doppelpatterlassungen

Konstruiere einen Rekord zum Thema freiwillige Doppelpatterlassungen. [Lösung]

Max Witte

Zurück zur Übersicht über die bisherigen Aufgaben & Lösertabelle.